Refuggees

Flattr this!

Seit nun einem Jahr begleiten mich Nachrichten aus Syrien und anderen Kriegsstaaten und lassen mich fragend zurck, wie man gegen Fluchtende handeln kann. Besonders beeindruckt haben mich die folgenden Berichte von Augenzeugen: (Fremdenfeindlichkeit – Die Fuchtlinge, die Angst, der Hass).
Eine interessante Analyse des „Islamischen Staat“ von einem Professor Booms ist leider schon aus der Mediathek genommen, erfahrene Internetnutzer werden es schaffen, den oben genannten Titel in eine kompetente Suchmaschine einzugeben. Ich wünsche viel Erfolg!

Rückmeldung nicht aktiviert

Flattr this!

Gerade sind gleich mehrere merkwürdige Dinge passiert. Ich bekam einen Link zugeschickt, der mir eine neue Welt eröffnet hat. Zitat:

[Es] ist darüber (…) zu lesen, dass ein auf Produktpackungen aufgedruckter EAN-Code sich nachteilig auf die Gesundheit auswirkt, da er eine Antennenwirkung besitzen soll und negative Schwingungen der Umgebung, wie z.B. Elektrosmog aufnimmt und an das Produkt weiterleitet.

(…) Ist der EAN-Code entstört, indem er durchgestrichen wird, kann dieser nicht mehr negativ auf das Produkt einwirken und auch keine Umweltbelastungen weiterleiten.

Obwohl diese Wirkung wissenschaftlich nicht erwiesen ist und [$FIRMA] diesem Phänomen neutral gegenüber steht, werden wir ab sofort als besonderes Kundenservice laufend die EAN-Codes auf den Produktpackungen unseres gesamten Sortiments mit einem Querstrich entstören.

Laut Wikipedia glauben Leute also, dass mehrere gedruckte schwarze Linien auf weißem Grund eine Antennenwirkung haben kann. Das dies in keinem Aspekt stimmen kann, werde ich gerne erklären, sobald ich jemanden treffe, der dies glaubt. Der oben genannten $Firma sei gesagt: Entweder man glaubt daran und streicht diese Codes durch oder man glaubt nicht, dann besteht kein Handlungsbedarf. „Neutral“ ist dies sicher nicht.

Als ich weiter in Wikipedia herumklickte (Suche zu diesem Phänomen), poppte unten im Artikel ein „Rückmeldungsfenster“ auf. Schön dachte ich, der von mir gelesene Artikel ist zu kurz, genau wie die Diskussionsseite und überhaupt, habe ein schnelles Feedback getippt, klicke auf „Absenden“ und dann steht da:

Die Seite für Rückmeldungen ist zu diesem Artikel nicht aktiviert.

Äh? Wie, jetzt? Warum ist dies auf der aktuellen Seite aktiviert aber nur zu <50%? Ich glaube, da besteht noch Verbesserungsbedarf, denn diese Funktion ist nur bei ausgewählten Artikeln aktiviert. Aber falls sie verfügbar ist, doch bitte ganz und nicht nur in JA/NEIN-Fragen.

Namen sind Schall und Rauch

Flattr this!

In letzter Zeit renne ich immer öfter irgendwelchen B00ns hinterher, die genauso heißen, wie ich, sich aber nicht die korrekte Schreibweise ihrer E-Mail merken können. Da heißt man schon nicht Daniel Müller und trotzdem schlägt hier Spam erster Güte auf. Ob die anderen Namensvetter nur schlecht mit meiner Adresse umgehen oder wirklich gerne in gewissen Partnervermittlungsnetzseiten sind, wäre auch mal interessant zu wissen. Die Tatsache, dass ich auch gleich 5 Mail-Adressen gesichert habe, war im Nachhinein vielleicht keine so gute Idee, aber ich war jung und brauchte die Mailfächer.

Daraus folgen nun zwei Schlüsse:

  1. Ich brauch einen eigenen Mailserver, weil mehr Bonusfeatures und Datenschutz 4TW!
  2. Ich heirate jemanden mit einem einzigartigen Nachnamen und werf meinen weg und die Mailadressen gleich mit.

Das letzte wäre die wohl die Lösung mit dem höchsten AFK-Wert.

Nachtrag, 2h später: Na toll, hab mich in der Wikipedia festgelesen und mir weitere Domain-Gedanken gemacht, um eventuell den richtigen Nachnamen zu wählen…

  • .ca: Da sind die interessanten Domains natürlich schon weg und nicht für Nicht-Kanadier geöffnet.
  • .cc Interessante Domains sind weg
  • .cf ist äh,… theoretisch möglich,… mehr aber nicht.
  • .cg kostet nur 225€ pro Jahr. Ein Schnäppchen.
  • .ch Darüber brauchen wir uns eigentlich nicht unterhalten, die Vergabe und die Konsequenzen sind fast so schlimm wie im Steuersystem. Außerdem ist die Wunschdomain auch schon weg.
  • .ci Nur Drittlevel-Domains, wenn überhaupt.
  • .ck gibt’s nur in 3. Ebene und in der Verbindung co.ck o_O Das ist KEIN Witz! OMGROFLFAIL!!1!
  • .cl Dazu müsste ich in Chile einwandern.
  • .cm Schön für Typos, schön für Snakeoilsoftware-TLD-Blocker 🙁
  • .cn China-TLD!!!!11! DAS wäre ja echt ’ne lustige Domain! Nahahahahahaaaaaa!
  • .co Domain schon weg 🙁
  • .cu Schon wieder Einwandern. Ist auf Kuba ja besonders einfach.
  • .cx Domain weg. Und ein… äh… interessanter Nachname wäre nötig…
  • .cy Auch da wird es schwierig, jemanden mit passendem Nachname zu finden :mrgreen: Aber da muss ausgewandert werden…
  • n.gc wäre der Oberknaller, aber niemand schenkt mir eine eigene TLD-Endung.